Composer Petr Eben has died

Prag, 26.10.2007

Der tschechische Komponist Petr Eben ist im Alter von 78 Jahren nach langer Krankheit verstorben. Dies teilte Ebens Sohn Marek der tschechischen Nachrichtenagentur CTK mit.

Eben wurde 1929 in Prag geboren. Er studierte Klavier und spaeter auch Violoncello und Orgel in eský Krumlov. Wegen seiner juedischen Herkunft wurde er 1945 in das Konzentrationslager Buchenwald verschleppt. Nach dem Krieg wurde er in die Prager Akademie für Musik aufgenommen, wo er Klavier bei Frantisek Rauch und Komposition bei Pavel Bokovec studierte.

1955 bekam er seinen ersten Lehrauftrag am Musikhistorischen Institut der Karls-Universitaet Prag. 1978 bis 1979 war er Professor für Komposition am Royal Northern College of Music in Manchester und wurde 1990 Professor für Komposition an der Akademie fuer Auffuehrende Kuenste in Prag. Ebens Schaffen als Komponist umfasst unter anderem Oratorien, Ballette, symphonische Orchesterwerke, Messen und Opern.

Petr Eben war im Jahr 2000 außerdem Traeger des Preises der Europaiischen Kirchenmusik.

Dr. Jutta Lambrecht

Add a comment

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

GTranslate

English French German Italian Portuguese Russian Spanish